Die Nachricht des Vorsitzenden Lars Kuhlenschmidt : Der neue elektronische Schießstand ist fertig !  löste bei vielen Mitgliedern der Schießfreunde-Freischütz-Tell große Begeisterung aus.

Noch vor Abschluss des letzten Liga – Wettkampfes Anfang Dezember 2022 machten sich eifrige Helfer daran die Vorbereitungen für das Verlegen der elektrischen Leitungen für die neue elektronische Schießanlage auf dem Luftdruckstand zu treffen. Nach Wettkampfabschluss wurde der Stand bis zum Ende des Jahres für das Training gesperrt und die alten Stände wurden demontiert. Vielleicht haben einige gezweifelt, aber nicht mit dem Ehrgeiz des Teams gerechnet:

Rechtzeitig zum ersten Trainingstag am 2. Januar 2023  hatten die fleißigen Helfer im Verein um den Sportleiter Pistole Achim Link die Installation der neuen Schießanlage mit 12 Ständen abgeschlossen und so die Schützen im Gewehr- und Pistolenbereich auf den neusten technischen Stand gebracht. Viel Einsatz zeigten insbesondere Youssouf Charaf, Christoph Gellhaus, Holger Tolles, Volker Siegmund, Jürgen Bauer, Ilona Ludewig, Hermann-Josef Peiffer und Eckhard Awiszus.

Die Schützen können sich nun im Training unter optimalen Bedingungen auf übergeordnete Meisterschaften vorbereiten. Bei der neuen Technik zur Trefferermittlung wird nicht mehr wie in der Vergangenheit auf Papier geschossen. Mittels Lichttechnik wird die Trefferlage des Schützen, der auf einen schwarzen Punkt zielt, auf einen Monitor der an jedem Schießstand installiert ist, übermittelt. Dieses erfolgt sogar auf ein Zehntel genau. Nun ist ein Treffer von 10 Ringen nicht mehr nur eine 10, sondern die Technik sagt auch etwas zur Qualität des Treffers aus. Eine knappe 10 ist dann 10,0 und der absolut beste Treffer ist eine 10,9. Dadurch reduziert sich dann auch die Anzahl der Schützen, die eventuell einen Wettkampf mit demselben Ergebnis beenden.

Die Finanzierung erfolgte nicht mal eben aus der gut gefüllten Vereinskasse. Um sich ihren Wunsch nach technischer Neuerung zu erfüllen haben einige Mitglieder der Gewehr- und Pistolenabteilung größere Spenden getätigt und alle Kugelschützen des Vereins haben sich bereit erklärt, eine Sonderabgabe zusätzlich zu ihrem Beitrag zu entrichten.

 

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker)