Tatjana Kutz ist „Deutsche Jugendmeisterin“ im Bogenschießen!

Drucken  

Mit dem Gewinn der Goldmedaille bei den Deutschen Jugendmeisterschaften des Deutschen Bogensportverbandes (DBSV) setzte Tatjana Kutz die Erfolgsserie der Schießfreunde Freischütz Tell St. Tönis (SFT) fort. In Dessau (Sachsen-Anhalt) mussten hierzu am vergangenen Wochenende insgesamt vier Durchgänge a 36 Wertungspfeile absolviert werden, verteilt auf zwei Wettkampftage und vier verschiedene Entfernungen zwischen 70m und 30m. Bei anfangs böigem Wind belegte die 18-jährige aus Tönisvorst nach dem ersten Durchgang in der olympischen Recurveklasse U20w nach der 70m Auftaktrunde zunächst nur Rang zwei.

Ein überragender 2. Durchgang auf der 60m Distanz brachte ihr aber schon am ersten Wettkampftag die Führung. Ein solides Ergebnis auf 50m und eine persönliche Bestleistung auf der abschließenden 30m Runde an Tag zwei bedeuten am Ende 1118 Ringe und den souveränen Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen.  Nach einer ebenfalls guten Leistung konnte sich Tobias Kutz über eine Top Ten Platzierung freuen. In der stark besetzten Klasse U17m belegte er nach 4 Durchgängen und persönlicher Bestleistung mit 1027 Ringen Platz neun.

Tatjana Kutz (2. vl.) bei der Siegerehrung

 

Ergebnisse:

Fotogalerie

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: