Wichtige Informationen zum Bogentraining!!

Liebe Vereinsmitglieder,

aus gegebenen Anlass müssen wir noch einmal eindringlich auf Sicherheitsmassnahmen beim Bogenschießen auf unserer Anlage hinweisen.

  1. Das 90 m Recurve-Training ist nur dann gestattet, wenn auch das weisse Fangnetz aufgehängt ist

  2. Compoundbogen dürfen nur mit dem max. zulässige Gewicht von 60 lbs benutzt werden. Dies sollte nur auf den Bahnen 1-7 erfolgen. Bei Entfernungen von mehr als 50 m ist auch das weisse Netz aufzuhängen!

  3. Auf der kleinen Bogenwiese ist Compoundschießen untersagt!

  4. Auf der kleinen Bogenwiese darf nur mit aufgehängtem grünen Fangnetz auf kurze Distanz nur Recurve geschossen werden. Jagd-/Lang- und Instinktivbogen dürfen nur auf Bodenziele benutzt werden!

  5. lange Entfernungen (60-90m ) sind auch bei sommerlichen Temperaturen nur auf den Bahnen 1-7 zulässig (insbesondere Linksschützen)! Siehe Scheibenplan am Carport!

  6. Alle genutzten Pfeile müssen namentlich gekennzeichnet sein!


Diese Maßnahmen/Vorgaben sollen sicherstellen, dass wir unsere schöne Vereinsanlage weiterhin sicher nutzen können! Um dies sicherzustellen, werden Zuwiderhandlungen (außer zu 6.) durch den Vorstand ausnahmslos geahndet:
In einem abgestuften Verfahren wird zunächst dem betreffenden Vereinsmitglied der Schlüssel entzogen. Im Wiederholungsfall behält sich der Vorstand vor, das Vereinsmitglied entsprechend der Vorgaben der Satzung aus dem Verein auszuschließen.

Bei Fragen oder Unklarheiten wendet Euch an: 
Peter Mikulaschek
Sportleiter Bogen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Vorstand des SFT

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: