RSB Landesverbandsmeisterschaft Bogen 3D

Am 22. Juli fand in Münster die dritte Landesverbandsmeisterschaft vom RSB (Rheinischen Schützenbund ) für die 3D-Bogenschützen statt.

Bei strahlendem Sonnenschein ging es auf die 2 Pfeil Runde auf insgesamt 24 Tierattrappen. Auf dem schön gestellten Parcours  mussten die Teilnehmer auf dem Vereinsgelände und einem nahe gelegenen Wald die Ziele aufsuchen und eben wie bergab – mal weit, mal nah – ihren Bogen zielsicher zum Einsatz bringen.

Weiterlesen ...

3D-Vereinsmeisterschaft am 08. Juli 2017

Am Samstag, den 08. Juli 2017, fand die dritte Vereinsmeisterschaft der 3D-Abteilung auf unserem Vereinsgelände statt. Mitmachen konnten alle aktiven Bogenschützen des Vereins.

Bei bestem Wetter ging es für unsere Schützen, verteilt auf fünf Gruppen, auf einen interessant gestellten Parcours mit insgesamt 16 Zielen. Eingeteilt wurden die Schützen in die Wertungsgruppen „Herren“, „Damen“, „Jugendliche“ und „Kinder“, unabhängig von den verwendeten Bogenarten.

Für den Parcours wurde das gesamte Vereinsgelände genutzt, sodass die Schützen vor ungewohnte Schusssituationen gestellt wurden, bei denen sowohl die Entfernungen als auch die Schusswinkel unbekannt waren.
So gab es Begegnungen mit gefährlichen Tieren wie Luchs und Krokodil im Kleinkaliberstand oder mit heimischen Tieren wie Igel, Falke und Dachs im Wald und auf der Bogenwiese.

Weiterlesen ...

Kurzinfo Doppelfita Lakdaal

Guten Morgen,

Iris hat bei der Doppelfita in Lakdaal am Samstag 1179 Ringe, Platz 7 in der Damenklasse, und am Sonntag 1210 Ringe, Platz 4 in der Damenklasse, geschossen.

In 2 Wochen nimmt sie an dem ersten Ranglistenturnier in Landau teil.

LG

Peter

 

SFT Bogenschützen erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Einige erfreuliche Ergebnisse konnten die Bogenschützen des SFT St. Tönis bei den diesjährigen Freiluft-Landesmeisterschaften im Bogenschießen verbuchen. Bei den Landesmeisterschaften des Bogensportverbandes Nordrheinwestfalen (BVNW) in Oberhausen errangen sie insgesamt sieben Medaillen. Gewohnt erfolgreich präsentierten sich dabei die Jugendlichen Recurve - Bogenschützen des SFT. In der Klasse U17 m + w ging jeweils Gold an Tatjana und Tobias Kutz. Auch in der Klasse U20 w ging der erste Platz nach Tönisvorst. Hier siegte Iris Mikulaschek. Zusammen belegten die Drei dann auch Platz eins in der Mannschaftwertung der U-Klassen. Mit drei Startern war der SFT in der Klasse Ü55 vertreten. Hier ging die Vizelandesmeisterschaft an Josef Gentges, Platz vier an Klaus Thiede und Rang fünf an Dr. Peter Mikulaschek. In der Mannschaftwertung bedeutete dies Bronze in der Erwachsenenwertung. Die Bronzemedaille sicherte sich auch Udo Walter in der Alterswertung Ü65. Das gute Ergebnis rundeten Martina Gerlach mit Platz 5 in der Klasse Ü40 und Sabine Möller mit Platz 4 in der Klasse Ü50 ab.

Weiterlesen ...

Wichtige Informationen zum Bogentraining!!

Liebe Vereinsmitglieder,

aus gegebenen Anlass müssen wir noch einmal eindringlich auf Sicherheitsmassnahmen beim Bogenschießen auf unserer Anlage hinweisen.

  1. Das 90 m Recurve-Training ist nur dann gestattet, wenn auch das weisse Fangnetz aufgehängt ist

  2. Compoundbogen dürfen nur mit dem max. zulässige Gewicht von 60 lbs benutzt werden. Dies sollte nur auf den Bahnen 1-7 erfolgen. Bei Entfernungen von mehr als 50 m ist auch das weisse Netz aufzuhängen!

  3. Auf der kleinen Bogenwiese ist Compoundschießen untersagt!

  4. Auf der kleinen Bogenwiese darf nur mit aufgehängtem grünen Fangnetz auf kurze Distanz nur Recurve geschossen werden. Jagd-/Lang- und Instinktivbogen dürfen nur auf Bodenziele benutzt werden!

  5. lange Entfernungen (60-90m ) sind auch bei sommerlichen Temperaturen nur auf den Bahnen 1-7 zulässig (insbesondere Linksschützen)! Siehe Scheibenplan am Carport!

  6. Alle genutzten Pfeile müssen namentlich gekennzeichnet sein!


Diese Maßnahmen/Vorgaben sollen sicherstellen, dass wir unsere schöne Vereinsanlage weiterhin sicher nutzen können! Um dies sicherzustellen, werden Zuwiderhandlungen (außer zu 6.) durch den Vorstand ausnahmslos geahndet:
In einem abgestuften Verfahren wird zunächst dem betreffenden Vereinsmitglied der Schlüssel entzogen. Im Wiederholungsfall behält sich der Vorstand vor, das Vereinsmitglied entsprechend der Vorgaben der Satzung aus dem Verein auszuschließen.

Bei Fragen oder Unklarheiten wendet Euch an: 
Peter Mikulaschek
Sportleiter Bogen
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Vorstand des SFT

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: