Kreismeisterschaften 2018

Mit teilweise recht guten Ergebissen konnten sich viele unserer Vereinsmitgleider diverse Titel bei der Kreismeisterschaft Halle 2018 sichern. Details findet Ihr in den Ergebnislisten.

Neben den Teilnehmern aus Meerbusch, Brüggen und Schiefbahn waren unsere Vereinsmitglieder im Wettkampfgeschehen zahlenmäßig sehr stark vertreten.

Danke an alle Vereinsmitglieder , die zum Gelingen dieser Meisterschaft beigetragen haben! Ohne Unterstützung geht es halt nicht.

Aber in unserer Gruppe klappt es halt nach wie vor gut!

Weiterlesen ...

Guter Start in die RSB Bogenliga!

Tönisvorst. Mit erfreulichen Ergebnissen starteten die Bogenschützen der Schießfreunde Freischütz Tell in die Ligasaison 2017/2018 des Rheinischen Schützenbundes. Die 1. Mannschaft belegt dabei nach dem ersten Wettkampfwochenende den zweiten Tabellenplatz in der Landesoberliga. Zwar verloren sie gleich ihr erstes Match gegen das favorisierte Team aus Solingen, wenn auch nur äußerst knapp, blieben danach aber in allen sechs folgenden Matches ungeschlagen. Mit glatten Dreisatzerfolgen gegen Oberhausen, Aachen, den Gastgebern vom TV Much und Düren sowie ungefährdeten 6:2 Siegen gegen Mülheim und Düsseldorf schafften sich die Tönisvorster eine glänzende Ausgangsposition für die weiteren Wettkämpfe. Die gute Satzdifferenz von 36:10 Punkten und der mit 54,4 von 60 möglichen Ringen höchste Schnitt der Landesoberliga lassen damit schon mal ein wenig von einem dauerhaften Platz auf dem Treppchen träumen.

Weiterlesen ...

Kurzbericht von der DM DBSV in Lindenberg

Iris konnte nach langem Wettkampf über 2 Tage mit einem guten Gesamtergebnis von 1199 Ringen die Silbermedaille in der Altersklasse U20 w. erzielen.

Sie musste nur ihrer Freundin Lea Spicker aus Holten der Vortritt lassen - Lea hatte einfach einen super Lauf und das muß neidlos anerkannt werden.

Über die 50 m Distanz stellte sie erneut den BVNW Landesrekord mit 305 Ringen ein.

Weiterlesen ...

Nach Silber nun auch noch Bronze

 

Bei der DM des DBSV in Schwedt konnte Iris nun auch noch die Bronzemedaille in der Damenklasse erringen.

Mit 1201 Ringen ( 280 - 300 - 293 -328 ) über die klassische FITA Runde erzielte sie ein etwas besseres Ergebnis

als am vergangenen Wochenende bei der Jugendmeisterschaft (1199 R.) in Lindenberg in der Juniorenklasse.

Trotz Regen und Wind am ersten Tag konnte sie am 2. Tag über die 50 m Distanz von Platz 5 auf 3 vorrücken und diese Plazierung 

bis zum Schluss halten.

Weiterlesen ...

Iris Mikulaschek verbessert Landesrekord

Bei dem Finalwettkampf der Jugendverbandsrunde am vergangenen Wochenende in Hannover konnte Iris ihren eigenen BVNW-Landesrekord über 70m ( 306 Ringe) auf nun mehr 308 Ringe verbessern.

Mit der ersten Runde zusammen ( 291 Ringe) erreichte sie insgesamt 599 Ringe und blieb nur denkbar knapp unter der 600er Marke.

In Kürze startet Iris beim Ladies-Cup in Kellinghusen zusammen mit Meike Räder für das RSB-Team.

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: