Zum Jahresauftakt traf sich am 5. Januar 2018 eine Truppe Gewehr- und Pistolenschützen zum einem Weckmannschießen ab 19.30 h im Vereinsheim.

In den Disziplinen Luftgewehr freistehend, Luftgewehr aufgelegt und Luftpistole versuchten die Schützen mit den Vereinswaffen mit jeweils 5 Schüssen ein möglichst hohes Ergebnis zu erzielen und so entweder als Sofortgewinn mit mindestens 45 Ringen ( LG, LP ) oder 48 Ringen ( LG aufgelegt ) einen frischen Weckmann zu erhalten. Dafür durften beliebig viele Scheiben gekauft werden und das haben auch alle Teilnehmer ausgenutzt um ihre Chancen zu erhöhen.

Das jeweils beste Ergebnis wurde für die Ermittlung eines Gesamtsiegers je Disziplin notiert.

Nach Abschluss der Hauptrunde war ein spannendes Stechen erforderlich um die ersten drei Plätze bei der Luftpistole zu ermitteltn. Nach dem ersten Stechen stand Bernd Uhrmacher für den 3ten Platz fest und erhielt einen mittleren Weckmann. Es war jedoch wegen eines erneuten Gleichstandes ein weiteres Stechen erforderlich. Aus diesem ging Elke Wulf als Zweitplatzierte hervor und erhielt ebenfalls einen mittleren Weckmann und als Erster gewann Achim Link den großen Weckmann.

Bei den Gewehrschützen war die Sache direkt klar. Hier gewann Marvin Flüs ( 43 ) vor Nikolai Lukowich ( 42 ) und Lars Hendricks ( 41 ) einen großen Weckmann.

Eine Überraschung gab es bei den Auflageschützen. Hier holte sich Achim Link mit 48 Ringen dem ersten Platz und seinen zweiten großen Weckmann. Zweiter wurde nach langer Trainingsabstinenz Peter Nobel ( 47 ) und der 3. Platz ging nach einem gewonnenen Stechen gegen Gudrun Knittel an Rainer Buschak.

Angesichts der überraschenden Ergebnisse war es ein spannender Abend und alle Kugel- schützen sind herzlich eingeladen im nächsten Jahr mit einem erneuten Weckmannschießen in die neue Sportsaison zu starten.

   

Besondere Termine  

25.08.2018 ab 09:00 Uhr

6. Tönisvorster Apfelturnier

15.09.2018 ab 15:00 Uhr

Königsvogelschießen 2018

   

Hinweis: Um PDF-Dateien zu öffnen benötigen Sie eine spezielle Software, z. B. den  Adobe Reader. Diesen erhalten Sie kostenlos bei  Adobe.

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: